Newsticker

Nächste Club Events
23.09.2020
Erwachsene
Vor- und Nachholabend

Newsticker
06.09.2020
SGM
SGM Runde 7 ...lesen

06.09.2020
SGM Runde 7

 

Gestern, am 5. September konnte der Schach Club Oberglatt in der verschobenen SGM-Runde 7 zurück in den Wettkampfmodus steigen, endlich!

Wir durften in Schaffhausen gegen Munot 2 antreten, es ging darum den zweiten Tabellenrang zu verteidigen.
Der erste Team-Wettkampf unter Maskenpflicht kann für uns als gelungen in die Clubgeschichte eingehen, hier zum Spielverlauf:
Ena auf Brett 3 und ich auf Brett 2 hatten einen Gegner auf Augenhöhe, während Daria auf Brett 1 und Kurt auf der 4 stärkere Gegner präsentiert bekamen, die Vorzeichen standen also auf kämpfen um jeden Punkt.
Auf Brett 2 konnte ich dem Team relativ schnell zur nötigen Ruhe verhelfen, eine Offensiv-Variante mit Türmen, Dame, Läufer und Springer gab mir schlussendlich einen Turm und Bauer plus, was meinem Gegner nach 23 Zügen und nur 50 Minuten veranlasste, mir zum Sieg zu Gratulieren.

In der Folge ging es nicht mehr so forsch vorwärts, Ena holte sich in Stunde zwei einen Bauernvorteil, Daria konsolidierte clever ihre Stellung und hielt konsequent alle Schwerfiguren im Spiel und positionierte diese Schritt für Schritt in den Angriff…

In Stunde 3 hat Kurt eine turbulente Endphase, zuerst einen Bauern-Vorteil vor Augen, war er umgehend selber ein Bauer zurück. Als der Gegner ihm das Remis offerierte, hat Kurt eingewilligt und ich kann Kurt zur stabilen Partie nur gratulieren – Bravo - es war eine tolle Leistung.

Jetzt kam der grosse Moment von Daria, erstmals auf dem Spitzenbrett eingesetzt, demonstrierte Sie ihr ganzes Können und überforderte die gegnerische Stellung, was zwangsläufig zum Material-Vorteil führte und damit verbunden zur Aufgabe ihres Gegners! Gratulation zur fehlerfreien Partie und dem grossartigen Sieg.

Damit war unser Team-Sieg bereits im trockenen und die Ena-Show quasi das Dessert...
Ein Bauer vor – Ausgleich – wieder vor – kam es zum Endspiel Turm/Läufer/4 Bauern gegen Turm/Springer/3 Bauern, Sie zeigte sich auch bei knapper Zeit voller Spiellust und hat nach weit über 4 Stunden den Sieg und damit uns den schönen Saisonabschluss-Sieg von 3.5 zu 0.5 beschert.

Hier die Einzelresultate (in Klammern die ELO-Ratings):

Romolo Taraborelli (1771)  -  Daria Bangerter (1618) 0 : 1
Richard Brauchli (1807)  - Urs Stutz (1826) 0 : 1
Karl Denzinger (1566)  - Ena Bangerter (1546) 0 : 1
Felix Altermatt (1502)  - Kurt Früh (1383) ½ : ½

Kleine Notiz am Rande: die elfjährige Ena hat in der abgelaufen SGM-Saison alle ihre 6 Spiele gewonnen, herzliche Gratulation meinerseits!

Die Saison 2019/2020 gehört nun der Vergangenheit an, ich bedanke mich bei den Teammitgliedern Daria, Ena, Daniel Kunz, Roland, Jiz und Kurt für ihre Einsätze!

Grüsse
Urs



 
 





Menü