Newsticker

Nächste Club Events
02.12.2020
Erwachsene
Chlausblitz (online)

09.12.2020
Alle
Nachholabend

Newsticker
06.09.2020
SGM
SGM Runde 7 ...lesen

06.09.2020
SGM Runde 7

 

Gestern, am 5. September konnte der Schach Club Oberglatt in der verschobenen SGM-Runde 7 zurück in den Wettkampfmodus steigen, endlich!

Wir durften in Schaffhausen gegen Munot 2 antreten, es ging darum den zweiten Tabellenrang zu verteidigen.
Der erste Team-Wettkampf unter Maskenpflicht kann für uns als gelungen in die Clubgeschichte eingehen, hier zum Spielverlauf:
Ena auf Brett 3 und ich auf Brett 2 hatten einen Gegner auf Augenhöhe, während Daria auf Brett 1 und Kurt auf der 4 stärkere Gegner präsentiert bekamen, die Vorzeichen standen also auf kämpfen um jeden Punkt.
Auf Brett 2 konnte ich dem Team relativ schnell zur nötigen Ruhe verhelfen, eine Offensiv-Variante mit Türmen, Dame, Läufer und Springer gab mir schlussendlich einen Turm und Bauer plus, was meinem Gegner nach 23 Zügen und nur 50 Minuten veranlasste, mir zum Sieg zu Gratulieren.

In der Folge ging es nicht mehr so forsch vorwärts, Ena holte sich in Stunde zwei einen Bauernvorteil, Daria konsolidierte clever ihre Stellung und hielt konsequent alle Schwerfiguren im Spiel und positionierte diese Schritt für Schritt in den Angriff…

In Stunde 3 hat Kurt eine turbulente Endphase, zuerst einen Bauern-Vorteil vor Augen, war er umgehend selber ein Bauer zurück. Als der Gegner ihm das Remis offerierte, hat Kurt eingewilligt und ich kann Kurt zur stabilen Partie nur gratulieren – Bravo - es war eine tolle Leistung.

Jetzt kam der grosse Moment von Daria, erstmals auf dem Spitzenbrett eingesetzt, demonstrierte Sie ihr ganzes Können und überforderte die gegnerische Stellung, was zwangsläufig zum Material-Vorteil führte und damit verbunden zur Aufgabe ihres Gegners! Gratulation zur fehlerfreien Partie und dem grossartigen Sieg.

Damit war unser Team-Sieg bereits im trockenen und die Ena-Show quasi das Dessert...
Ein Bauer vor – Ausgleich – wieder vor – kam es zum Endspiel Turm/Läufer/4 Bauern gegen Turm/Springer/3 Bauern, Sie zeigte sich auch bei knapper Zeit voller Spiellust und hat nach weit über 4 Stunden den Sieg und damit uns den schönen Saisonabschluss-Sieg von 3.5 zu 0.5 beschert.

Hier die Einzelresultate (in Klammern die ELO-Ratings):

Romolo Taraborelli (1771)  -  Daria Bangerter (1618) 0 : 1
Richard Brauchli (1807)  - Urs Stutz (1826) 0 : 1
Karl Denzinger (1566)  - Ena Bangerter (1546) 0 : 1
Felix Altermatt (1502)  - Kurt Früh (1383) ½ : ½

Kleine Notiz am Rande: die elfjährige Ena hat in der abgelaufen SGM-Saison alle ihre 6 Spiele gewonnen, herzliche Gratulation meinerseits!

Die Saison 2019/2020 gehört nun der Vergangenheit an, ich bedanke mich bei den Teammitgliedern Daria, Ena, Daniel Kunz, Roland, Jiz und Kurt für ihre Einsätze!

Grüsse
Urs



 
 





16.02.2020
SGM. Rd. 4 - Oberglatt gegen DSSP 9

Der Start ins Jahr 2020 ist uns am Samstag, 11.01. perfekt gelungen, konnten wir doch gegen die jungen SpielerInnen der DSSP 9 einen Sieg erreichen. 

Folgende Einzelresultate wurden erziehlt:

5317
 
Urs Stutz
 
24605
 
Tamerlan Begdullayev
 
1-0
22340
 
Jiz Chirappurathu
 
24517
 
Alessio Schinca
 
1-0
24002
 
Daria Bangerter
 
24604
 
Diana Begdullayeva
 
1-0
6509
 
Daniel Kunz
 
24156
 
Elidio Schinca
 
1-0

 

Ende nächster Woche folgt dann noch ein Saison-Update.
Geplant ist, dass im 2020 unsere Turnierresultet möglichst schnell auf der Homepage aufgeschaltet werden.

Für den SCO
Urs Stutz



16.02.2020
Simultan

9 Mitglieder freuten sich um gegen unseren IM Michael Hochstrasser im Simultan antreten zu dürfen.
Gespielt wurden zwei Runden mit jeweils 25 Minuten Bedenkzeit, was für Michi eine Herausforderung darstellte.
Zuerst führten Markus, Samuel, Urs, Kurt, Richi, Heini, Paul, Dani Kunz und Walti Haag die weissen Steine, der Erfolg war einseitig verteilt und das Score lautete 9 zu 0 für Michi.
Ohne Samuel gingen wir zu acht mit den schwarzen Steinen in die nächste Lernstunde, Michi spielte konzentriert und fehlerlos, was sich im Resultat erbarmungslos mit einem zusätzlichen 8 zu 0 niederschlug, was summiert auf beide Runden ein Gesamtscore von 17 zu 0 für unseren IM Michi Hochstrasser ergab, Gratulation und ein herzliches Dankeschön.

Trotzdem haben wir Spass gehabt und viel profitiert, das nächste Aufeinandertreffen kommt schon bald und wir werden wieder mit viel Freude dabei sein und dann die nächste Chance erhalten, um den einen oder anderen Punkt zu ergattern.

Gruss
Urs



Menü