Newsticker
25.03.2018
SMM
2. Liga, 1. Runde, Oberglatt 1 - Goldau-Schwyz 1, am 21.03.18

Ein überraschender 3,5 zu 2,5 Sieg gegen das sympathische Goldau. Das hätte vor dem Spiel niemand gedacht, auch wenn wir mit der fast besten Besetzung angetreten waren. Die Götter müssen es diesen Abend wohl gut gemeint haben mit uns.

Walter hatte nicht seinen besten Tag erwischt, aber es wurde dennoch eine interessante Partie. Sein Gegner war am Schluss dann eine Nummer zu gross.

Auf Daniel war wie immer Verlass. Er holte das geplante Unentschieden. Es war ein interessantes Endspiel.

Jiz ist weiterhin im Hoch. Gegen das Endspiel zu hatte er dann einen Turm mehr und setzte sich durch.

Bei meiner Partie wurden keine grossen Fehler gespielt. Als es gegen das Endspiel zuging hatte ich dann ein wenig die bessere Stellung. Ich konnte einen Bauern gewinnen. Beim Endspiel ein Turm und Bauern gegen einen Turm und Bauern versuchte ich dann zu gewinnen. Doch es war nicht leicht. Ich kam über ein Unentschieden nicht mehr heraus.

Auch bei Urs gab es ein interessantes Spiel. Wie bei mir dann auch ein Endspiel mit Turm und Bauern. Urs hatte jedoch zwei Bauern mehr. Mit Geduld schaffte es Urs zum Sieg. Gemäss Analyse von Urs hatte sein Gegner gegen Schluss den Remiszug übersehen.

Die Partie von Samuel wäre eigentlich verloren gewesen. Es war allerdings ein offenes und gefährliches Endspiel. Sein Gegner hätte jedoch nur den Vorteil verwalten müssen, aber er griff an. Samuel machte sich sein Schnellschachtalent zu Nutze und provozierte noch ein Unentschieden, was den sensationellen Mannschaftssieg für uns bedeutete.

Gratulation an die ganze Mannschaft!

Raphael Bühler

Code Spieler Elo   Code Spieler Elo Resultat
6156 Walter Onda 1955 vs 1599 André Wespi 2068 0-1
7204 Daniel Hofer 1933 vs 16415 Lukas Kuhn 1930

½-½

3928 Samuel van der Maas 1860 vs 9240 Bruno Filiberti 1897

½-½

5317 Urs Stutz 1830 vs 13197 Ralph Schuler 1544 1-0
15256

Raphael Bühler 

1702 vs 9455 Othmar Kuhn 1839

½-½

22340 Jiz Chirappurathu  1784 vs 10516 Walter Ziswiler 1655 1-0